Wien - Die Analysten der Raiffeisen Centrobank (RCB) haben das Kursziel für die Aktien des heimischen Rennsport- und Luftfahrtausrüsters Pankl Racing Systems von 40 auf 45,70 Euro angehoben. Das Anlagevotum "buy" wurde bestätigt. Begründet wird dieser Schritt mit der Akquisition des englischen Kolbenbolzenproduzent Weypin und den über den Erwartungen gelegenen Wachstum der EBIT-Margen.

In den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres hat Pankl starke Umsätze erwirtschaftet. Den optimistischen Ausblick des Managements für das Gesamtjahr 2006/7 sehen die Spezialisten der RCB als Indikator dafür, dass die Ergebnisse nach dem Strategiewechsel über den Erwartungen liegen werden. Aufgrund dieser Schlüsse heben die Analysten ihre Prognose für die EBIT-Marge für 2006/07 von 9,2 auf 9,7 Prozent an.

Für 2006/07 erwartet die RCB 1,92 Euro Gewinn je Aktie. Für 2008 und 2009 werden 2,64 beziehungsweise 3,64 Euro Gewinn je Anteilsschein prognostiziert. (APA)