Wien - Die internationale Ratingagentur Moody's hat das Triple A-Rating für die Schulden der Republik Österreich bestätigt. Der Ausblick sei stabil, betonte Moody's am Mittwoch in einer Aussendung. "Österreichs Ratings sind in der Aaa-Kategorie, der höchsten Rating-Kategorie auf der Skala von Moody's, gut positioniert", so die Ratingagentur. Die österreichische Regierung könne eine solide Bilanz der fiskalischen Konsolidierung vorweisen. Die Einsparungen durch die Pensions- und Gesundheitsreform und die Lohnzurückhaltung in einem effizienter und kleiner werdenden öffentlichen Sektor würden zur weitergehenden Budgdetkonsolidierung beitragen, heißt es. Nur ein Kurswechsel hin zu großem Deficit-Spending und zu hohen Staatsschulden würde das Aaa-Rating der Republik Österreich in Frage stellen können. (APA)