Wien - Die Wiener Börse berechnet und veröffentlicht ab heute den Short-ATX und Short-CECE Index und erweitert damit ihr Index-Portfolio erstmals mit zwei sogenannten Short Indizes. Ein Short Index ist immer an die Entwicklung eines jeweiligen Leitindex gebunden und bildet dessen Entwicklung umgekehrt proportional ab. Damit biete man jenen Investoren Anlageinstrumente, die von fallenden sowie von seitwärts tendierenden Märkten in Wien bzw. Osteuropa profitieren wollen, teilte die Wiener Börse am Montag mit. (APA)