Der internationale Market-Intelligence-Spezialist CapitalBridge bündelt seine IR-Kompetenz mit Trimedia und eröffnet ebenfalls ein Büro in der Wiener Siebensterngasse. Beide Unternehmen sind Teil der internationalen PR-Holding Huntsworth plc. Das Büro von CapitalBridge in Wien wird als Zentrale für den deutschsprachigen und osteuropäischen Markt dienen. CapitalBridge ist ein international führender Anbieter von Marktinformationen (Market Intelligence) und liefert Services für den gesamten Investor-Relations-Bereich. Zum Beispiel globale Aktionärsanalysen oder Peer-Group Analysis. CapitalBridge betreut unter anderem Kunden aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Slowakei, Tschechien, Polen, Russland, Ungarn und weiteren CEE/CIS Staaten. "Im Moment arbeiten wir regional etwa mit Unternehmen wie Raiffeisen International, Erste Bank, Immoeast, bwin, Wr. Städtische, voestalpine oder der Post AG zusammen", so Posavac. Sepp Tschernutter, Trimedia CEO, sieht in der engen Zusammenarbeit mit CapitalBridge einen wesentlichen Mehrwert: "Durch die räumliche Verschränkung und internationale Aufstellung bieten Trimedia und CapitalBridge ein in Österreich einzigartiges integriertes Angebot im Bereich IR und Finanzkommunikation." Ein Hauptziel sei die Etablierung der Marken und Dienstleistungen in Zentral- und Osteuropa. (red)