Die Wirtschaftskammer Salzburg (WKS) steht ab sofort auf der Referenzliste von ideenwerk. Das Team aus Bergheim konnte sich im Rahmen einer Wettbewerbspräsentation durchsetzen. Die Aufgabe war die Entwicklung einer Kampagne, die klar die Vorteile und Leistungen der WKS für ihre Mitglieder kommunizieren soll. Ausschlaggebend für die Entscheidung war laut Klaus Höftberger, Marketingleiter der Wirtschaftskammer Salzburg, vor allem der ganzheitliche Ansatz von ideenwerk: Die Idee sei weder eine Image- noch eine reine Informationskampagne; die Wirtschaftskammer Salzburg sei vielmehr wie eine Marke behandelt worden und soll damit in einem ihrer drei strategischen Geschäftsfelder – Service und Wirtschaftsförderung - ein entsprechendes Profil aufbauen. (red)

Credits

Auftraggeber: Wirtschaftskammer Salzburg | Marketingleiter: Klaus Höftberger | Agentur: ideenwerk | Kundenberatung: Tom Frenner, Teresa Lang | Konzept: Fritz Hauswirth, Christian Steinwender | AD: Christian Steinwender | Text: Markus Strohmayer | Grafik: Mark Trattner | Bildbearbeitung: Stefan Wascher | Fotograf: Fritz Hauswirth