Die Polizei hat am Dienstag Dutzende mutmaßliche Mafiosi festgenommen. Hauptsächlich wurden Mitglieder des einflussreichen Mafia-Clans Santapaola verhaftet. Die Anti-Mafia-Behörde DIA erließ auf Sizilien 32 Haftbefehle. Mehrere davon wurden auf Sizilien, einige aber auch in Neapel und in Genua ausgeführt. Den Verdächtigen wird Erpressung, Korruption in Zusammenhang mit öffentlichen Bauaufträgen und Drogenhandel vorgeworfen, teilte die Polizei mit. Die Festgenommenen sind in die Ermittlungen um den Mord an einem Vetter des Mafia-Paten Nitto Santapaola geraten, der einen der einflussreichsten Clans mit Sitz in Catania leitet. (APA)