" Mandriva Linux 2008" ist fertig. Als Basis der Linux-Distribution dient Kernel 2.6.22, als Benutzeroberfläche kann u.a zwischen KDE 3.5.7 oder GNOME 2.20 gewählt werden. X.Org 7.2 sorgt für die Grafik. Auf Wunsch "zaubert" CompizFusion 0.5.2 für schicke 3-D Effekte auf dem Desktop.

Frisch

An frischer Software wurde das Linux-Paket mit OpenOffice 2.2.1 und Mozilla Frefox 2.0.0.6 bestückt. Ergänzend wurde die Hardwareerkennung- und Unterstützung verbessert. Mehr Infos finden sie auf Releases/Mandriva/2008.0/Tour-Website.

Download

Mandriva 2008 "One" mit KDE und Mandriva 2008 "Free" stehen als Torrents zum Download bereit. Danben vertreibt Mandriva noch die kommerziele Version Mandriva Pro. (red)