Internetzensur_China.doc

Größe: unbekannt

Internetzensur in China: Untersuchungsbericht von "Reporter ohne Grenzen".

Reporter ohne Grenzen veröffentlichte Mittwoch den Bericht eines Technikers einer Webfirma über die Mechanismen der Webzensur in China – bis hin zu einem Organigramm des "Büros für Propagandaverwaltung im Internet", dem Informationsbüro des Staatsrates, dem "Büro für öffentliche Information und Meinung" und dem Internetbüro der Werbeabteilung. Zitat: "Drakonische Zensur bringt alles zur Strecke, was mit Menschenrechten, Demokratie und Glaube zu tun hat." ROG fordert, diese „Beleidigung des Geistes der Freiheit“ abzuschaffen. (red/DER STANDARD; Printausgabe, 11.10.2007)