Screenshot: derStandard.at
Auch wenn es diesmal etwas länger gedauert hat, ist es den Entwickler von

Voraussetzung

Von den Entwicklern der Sim-Lock-Befreiung wird vorausgesetzt, dass Benutzer ihr iPhone zuvor manuell in den Ursprungszustand versetzen. Eine dementsprechende Anleitung liegt bereits seit einiger Zeit im Internet bereit.

Die Hombebrew-Software lässt sich nach der Rückversetzung problemlos auf das Gerät einspielen, das versprechen die Macher des Updates. Anschließend würde das Gerät nicht nur frei vom Sim-Lock, auch die Installation diverser Zusatzapplikationen werde dadurch zugelassen. (red)