foto: andrea preiss
foto: andrea preiss
Ein doppeltes Comeback ist derzeit im Hause Schöps angesagt. Der neue Eigentümer will die Textilhandelsgruppe wieder mehr in Richtung Fashion zu positionieren und beauftragte dafür Andrea Preiss und ihr Team.

Die Andrea Preiss Werbeagentur betreute Schöps bereits von 1989 bis 2001 und hat bereits die erste Welle an Imageanzeigen und POS-Design produziert, die seit September eingesetzt wird. Der neue Auftritt soll sich schrittweise entwickeln und steht bei Schöps unter der Leitung des neuen Fashion-Directors Stefano Valori, der für internationale Top-Labels wie Versace oder Alessandra dell’Acqua tätig war.

Die Vorstände Cristina Romagnoli und Wolfgang Neubert sollen die von der ARQUES Industries AG übernommenen Schöps-Kette für eine erfolgreiche Zukunft neu ausrichten, "mit Andrea Preiss und ihrem Team haben wir den idealen Kommunikations-Partner für den Aufbau der Marke Schöps mit Fashion Appeal, denn das Team kennt nicht nur Schöps bestens, sondern ist auch in der Mode-Branche seit vielen Jahren versiert". (red)