Wien - Die Meidlinger Vorstadtrocker Alkbottle haben ihre Studioabstinenz nach zehn Jahren beendet und ein neues Album angekündigt. Das von Fans lang erwartete Werk wurde bzw. wird im Favoritener "Sonar-Studio" aufgenommen und soll bereits im Februar in den Handel kommen, heißt es auf der Bandhomepage. Der Name des Opus ist allerdings noch nicht bekannt. Die ersten fünf Titel sind bereits im Kasten, heißt es weiter auf der Homepage: "Nirvana", "Der tuat nix", "Wo san die Weiber", "Des Ollergrößte" und "Wiener Blut". Im Dezember werden die "Bottlebuam" außerdem österreichweit ihre traditionelle "Fett wie a Christkindl"-Andacht halten. Tourauftakt ist am 1. in Fischamend, Abschluss ist am 22. und 23. im Wiener Planet Music. (APA)