• Umweltgerechte Gestaltung: Am 30. Oktober fällt in Wien der Startschuss für die EuP-Workshopreihe (Energy-using-Products) des Wiener Kompetenzzentrums KERP. Die EuP-Directive legt einheitliche Kriterien für die umweltgerechte Gestaltung energiebetriebener Produkte fest. In Österreich ist die Rahmenrichtlinie seit 10. August 2007 in Kraft. 9-16 Uhr, Floridotower Circle Lounge.

    Link
    www.kerp.at

  • Erfinder entdecken: Zum siebenten Mal organisiert die niederösterreichische Gründeragentur RIZ den Erfinderwettbewerb Genius. Schwerpunktthema ist diesmal "Umwelttechnologien & Erneuerbare Energien". In dieser Kategorie wird ein Sonderpreis vergeben, darüber hinaus steht der Wettbewerb aber auch anderen Themenbereichen offen. Der Wettbewerb ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert. Ende der Einreichfrist: 31. Oktober. Die Preisverleihung ist für Dezember geplant. E-Mail: genius@riz.co.at


  • Link
    www.riz.at

  • Marktgerechte Innovationen: Technologie-Entwicklungen müssen natürlich nicht zwangsläufig ein wirtschaftlicher Erfolg werden. Da das auch Fördergebern bewusst ist, veranstalten viele von ihnen Tagungen, die sich der Bewertung von Marktchancen und -risiken von Innovationen widmen. Die Förderbank Austria Wirtschaftsservice und die Universität für Bodenkultur veranstaltet alljährlich die "Innovation, Technologie & Management-Tagung" zum Thema. Der heurige Termin: 8. November, 9-16 Uhr, Austria Wirtschaftsservice, 1030 Wien, Ungargasse 37.


  • Links
    www.awsg.at
    www.boku.ac.at

  • Lebende Systeme: Der Österreicher Heinz von Foerster (1911-2002) gilt als Mitbegründer der kybernetischen Wissenschaft (eines seiner zentralen Werke: Das Gedächtnis: eine quantenmechanische Untersuchung). Der dritte Internationale Heinz-von-Foerster-Congress zum Thema "Systems/Systemics" wird sich nicht nur mit seiner Arbeit, sondern auch mit dem Werk des Theoretikers des Radikalen Konstruktivismus, Ernst von Glasersfeld, und mit dem Werk des Kybernetikers und Kommunikationstheoretikers Gordon Pask beschäftigen. Universität Wien, Hauptgebäude, 16. bis 19. November, Programmdetails auf der Website.


  • Link
    www.univie.ac.at/hvf07

    (DER STANDARD, Printausgabe, 17.10.2007)