Es darf auch 2008 getrickst werden!
Logo
Seit sieben Jahren reüssiert das engagierte Frauenprojekt "Tricky Women" mit dem Fokus auf Arbeiten von Künstlerinnen in der Festivallandschaft. Nach monatelanger Unsicherheit ob des Fortbestands steht nun die Finanzierung des Festivals für 2008: Letztendlich konnten die Betreiberinnen die notwendige Aufstockung des Budgets erreichen. Die Stadt erhöhte die Förderung von 30.000 auf 50.000 Euro, das Kulturministerium den Förderungsbetrag ebenfalls auf 50.000 Euro, bestätigte Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny am Donnerstag. Das Frauenministerium bewilligte eine einmalige Subvention von 20.000 Euro.

Tricky Women 2008 wird also wie vorgesehen Ende März 2008 stattfinden können. Filmeinreichungen werden bis 3. Dezember 2007 entgegengenommen. (red)