Bild nicht mehr verfügbar.

Chris Pine ist der junge Kirk.

Foto: Reuters/Gus Ruelas
Los Angeles - Beim elften "Star Trek"-Film werden wir eine "Enterprise"-Crew mit wohlbekannten Namen, doch neuen Gesichtern erleben: Schon seit längerem ist bekannt, dass "Heroes"-Star Zachary Quinto den jungen Spock spielen wird - ergänzt um einen Gastauftritt von Leonard Nimoy als ältere Version des Vulkaniers. Inzwischen gab der Filmverleiher Paramount weitere Namen bekannt:

Demnach wird Chris Pine James T. Kirk spielen. Die Rolle von Dr. Leonard "Pille" McCoy übernimmt der als "Éomer" im "Herrn der Ringe" bekannt gewordene Karl Urban. Simon Pegg ("Shaun of the Dead") stellt den Bordingenieur Scotty dar, John Cho den Steuermann Sulu, Zoe Saldana die Kommunikationsoffizierin Uhura und Anton Yelchin den Navigator Chekov. Als Bösewicht "Nemo" wurde Ex-"Hulk" Eric Bana angeheuert.

Über die Handlung des Films kursieren vorerst nur Gerüchte - und die tendieren in die Richtung, dass das Prequel sich die Ausbildungszeit der Crewmitglieder auf der Sternenflotten-Akademie vornehmen könnte. Die Dreharbeiten sollen im November beginnen, der US-Kinostart ist für Weihnachten 2008 angesetzt. (APA/AP/red)