Kapfenberg - Tabellenführer Austria Amateure hat mit einem 1:1 auswärts in Kapfenberg die Tabellenführung in der Red Zac Ersten Liga behauptet. Die Wiener haben nun zwei Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten Austria Lustenau. Okoties Führungstreffer (33.) glich der eingewechselte David Sencar in der 94. Minute per Kopf aus.

Die Austria Amateure bestimmten das Spiel, bereits nach zwei Minuten traf Okotie erstmals. Das Tor wurde wegen einer Abseitsstellung aberkannt, der U21-Teamspieler war für die Abwehr der Steirer aber auch danach nicht zu bändigen. In der 8. Minute scheiterte er nach schwerem Fehler des Rechtsaußen Patrick Osoinik noch an Kapfenberg-Goalie Martin Eisl, nach 33 Minuten war es schließlich so weit. Paul Bichelhubers Schuss klatschte Eisl nur ab, Okotie schob den Ball zur Führung ins Tor.

Kapfenberg-Coach Werner Gregoritsch brachte zu Beginn der zweiten Hälfte Edeljoker Herbert Wieger. Die Steirer taten nun mehr für das Spiel, erspielten aber nicht viele Torszenen. Auf der anderen Seite hatten Paul Bichelhuber und erneut Okotie dicke Chancen. In der Nachspielzeit hatte zuerst Schönberger (91.) den Ausgleich auf dem Kopf, in der 94. Minute setzte Sencar den Ball nach Liendl-Flanke per Latten-Unterkante zum 1:1 ins Tor. (APA)

  • SV Kapfenberg - Austria Amateure 1:1 (0:1)
    Kapfenberg, Franz-Fekete-Stadion, 850, SR Drachta.

    Torfolge: 0:1 (33.) Okotie, 1:1 (94.) Sencar

    Kapfenberg: Eisl - Osoinik, Taboga (53. Wieger), Kunzo, Edler - Lienhart, Krakovsky (79. Reifeltshammer), Schönberger, Reiter (63. Sencar) - Liendl, Rottensteiner

    Austria: Kuru - Wimmer, Ramsebner, Ulmer, Suttner - Bichelhuber (80. Dimic), Suchard, Netzer (86. Leovac), Simkovic - Pichlmann (74. Grünwald), Okotie

    Gelbe Karten: Taboga bzw. Okotie, Suttner