Rom - Papst Benedikt XVI. trifft am Sonntag in der süditalienischen Stadt Neapel mit hochrangigen Vertretern der großen Weltreligionen zusammen. Es ist die erste Zusammenkunft des Oberhauptes der Katholischen Kirche mit mehreren Repräsentanten von Christentum, Judentum und Islam seit dem Beginn seines Pontifikats im April 2005. Erwartet wurden in Neapel der anglikanische Erzbischof von Canterbury Rowan Williams, der orthodoxe Ökumenische Patriarch von Konstantinopel Bartholomäus I., der Großrabbiner von Israel Jona Metzger und der Imam der Vereinigten Arabischen Emirate Ibrahim Essedin. Organisator des Treffens ist die Gemeinde von Sant'Egidio, die seit mehr als 20 Jahren den ökumenischen Dialog fördert. (APA)