T-Mobile wird das iPhone in Deutschland mit Verträgen anbieten, die bis zu 90 Euro monatlich kosten werden. Zwei weitere Tarife seien mit jeweils knapp 50 Euro und 70 Euro zwar günstiger, berichtete die "Berliner Zeitung" in ihrer Dienstagausgabe. Sie beinhalteten aber weniger abtelefonierbare Inklusivminuten sowie Inklusiv-SMS.

Exklusiv

T-Mobile hatte sich als exklusiver Vertriebspartner für Deutschland bislang zu Tarifen und jeglichen Details der Kooperation mit Apple in Schweigen gehüllt und wollte diese erst kurz vor dem Verkaufsstart am 9. November preisgeben.

Kein Kommentar

T-Mobile soll das Apple-Handy exklusiv in Österreich vertrieben. Wann genau das iPhone nach Österreich kommt – darüber schweigen sowohl Apple, als auch der Mobilfunker. Auf Anfrage hieß es am Dienstag bei T-Mobile: "Kein Kommentar". (red)