TomTom übertrifft mit 43 Prozent höherem Gewinn Erwartungen Amsterdam (APA/Reuters) - Der Navigationsgeräte-Hersteller TomTom hat mit einem Gewinnsprung von 43 Prozent die Analystenerwartungen übertroffen. Für das dritte Quartal gab der niederländische Konzern am Mittwoch einen Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 133 Mio. Euro nach 93 Mio. Euro im zweiten Quartal bekannt. Analysten hatten im Schnitt 116 Mio. Euro erwartet. TomTom lieferte 2,2 Mio. Navis aus und traf damit die Vorhersage genau. (APA)