Oslo - Trotz des 2:0-Erfolges in der Champions League gegen Valencia am Vortag ist Knut Törum am Donnerstag als Trainer des norwegischen Fußball-Rekordmeisters Rosenborg Trondheim zurückgetreten. Als Grund gab er das schlechte Abschneiden des Serienmeisters in der noch laufenden Meisterschaft an. Rosenborg, in den vergangenen 15 Jahren 14-mal Titelträger, liegt zwei Runden vor Schluss nur auf dem sechsten Tabellenrang. Törum hatte das Traineramt vor einem Jahr übernommen, als Interimscoach fungiert Trond Henriksen.(APA/AFP)