Electronic Arts hat eine Kostprobe des lang erwarteten Ego-Shooters Crysis veröffentlicht. Seit Freitag steht eine 1,77 GByte große Demoversion (Einzelspieler) zum Download bereit. Crysis stammt von der Softwareschmiede Crytek, die sich bereits mit Far Cry Sporen verdiente.

DirectX 10

Der neue Shooter zählt zu den ersten Games, die Shader-Effekte von DirectX 10 intensiv nutzen werden. Die Demoversion läuft allerdings auch mit DirectX 9. Da DirectX 10 ein "Goodie" von Windows Vista ist, soll Cyris für bessere Verkäufe der neuen Windowsversion sorgen. Zusätzlich zeichnet sich der Shooter durch enormen Hardwarehunger aus, so werden etwa 2.0 GB RAM empfohlen.

Das fertige Spiel soll am 16. November in den Handel kommen

Das fertige Spiel soll am 16. November in den Handel kommen. (red)