Gebührengeld fordern nun auch deutsche Privatsender. Die heimischen urgieren derlei schon länger, (lokale) Schweizer Sender bekommen Gebühren. (DER STANDARD; Printausgabe, 30.10.2007)