Bremen - Der deutsche Fußball-Nationalspieler Torsten Frings von Werder Bremen wird in diesem Jahr wegen einer Verletzung im rechten Knie nicht mehr zum Einsatz kommen. "Er braucht eine längere Pause und wird erst Ende des Jahres wieder in die Bewegung gehen", erklärte sein Trainer Thomas Schaaf am Donnerstag. Grund für die erneute Zwangspause für den 30-jährigen Mittelfeldspieler ist eine Innenbandverletzung, die sich Frings in der Saisonvorbereitung zugezogen hatte. Der Teamkollege von Martin Harnik hatte nach seiner Ende Juli erlittenen Verletzung erst Anfang Oktober in der Champions League gegen Olympiakos Piräus sein Pflichtspiel-Comeback gegeben. Erneute Probleme waren bei der Partie gegen Schalke 04 am vergangenen Wochenende aufgetreten. (APA/dpa)