Washington - Die Auftragslage der US-Industrie im September hat sich unerwartet verbessert. Die Zahl der eingegangenen Bestellungen sei im Vergleich zum Vormonat um 0,2 Prozent gestiegen nach einem revidierten Minus von 3,5 Prozent im August, teilte das Handelsministerium in Washington am Freitag mit. Analysten hatten mit einem Rückgang um 0,5 Prozent gerechnet. Die üblicherweise stark schwankende Nachfrage nach Zivilflugzeugen stieg um 18,1 Prozent. Im gesamten Transportbereich ergab sich damit insgesamt ein Minus von 6,2 Prozent. Ohne diesen Sektor stieg der Auftragseingang um 1,4 Prozent. (APA/Reuters)