Gratkorn - Der Tabellenfünfte Gratkorn hat seine Heimserie mit einem 4:1-(3:0)-Heimsieg über Abstiegskandidat Bad Aussee fortgesetzt und ist nun vor eigenem Publikum schon seit sieben Matches ohne Niederlage, während der Bundesland-Rivale zum bereits zehnten Mal in Serie ohne Punkt geblieben ist. Die Gäste mussten bereits ab der 12. Minute mit nur zehn Mann auskommen, nachdem Daniel Hofer wegen Beleidigung seines Gegenspielers Marcio ausgeschlossen worden war.

Elf Minuten nach dem Ausschluss sorgte Ehrenreich mit seinem Weitschuss aus mehr als 25 Metern, der via Innenstange im Netz landete, wobei Gäste-Torhüter Seiwald alles andere als gute Figur machte, für den Führungstreffer (22.) der Hausherren. Das 2:0 resultierte aus einem perfekten Wemmer-Freistoß von der Strafraumgrenze über die Mauer ins kurze Kreuzeck (37.). Die Vorentscheidung besorgte Marcio, der nach Wemmer-Corner und Kopfball-Verlängerung durch Panagiotopoulos mit einem Kopfball, der via Seiwald im Tor landete, erfolgreich war. Der verdiente Ehrentreffer für Bad Aussee gelang Cichon (77.) nach Feichter-Pass. Im Finish traf Panagiotopoulus mit einem herrlichen Fersler nach Bucsek-Stanglpass zum 4:1-Endstand (89.). (APA)

  • FC Gratkorn - SV Harreither Bad Aussee 4:1(3:0). Stadion Gratkorn, 1.200 Zuschauer, SR Stefan Tschandl.

    Torfolge: 1:0 (22.) Ehrenreich
    2:0 (37.) Wemmer (Freistoß)
    3:0 (43.) Marcio
    3:1 (77.) Cichon
    4:1 (89.) Panagiotopoulus

    Gratkorn: Weber - Mitteregger, Rauscher, Sauseng, Ehrenreich - Marcio (74. Bucsek), Wemmer, Strafner, Gorican (68. Puntigam) - Panagiotopoulos (89. Zandl), Hassler

    Bad Aussee: Seiwald - Vavrik, Pereira, Chr. Neuper, Stadler - A. Neuper (66. Kogler), A. Hörtnagl, M. Neuper (46. Stanisavlevic), Hofer - Cichon, Schnabl (74. Feichter)

    Rote Karte: Hofer (11./Unsportlichkeit)
    Gelbe Karten: Gorican, Ehrenreich, Bucsek bzw. Vavrik