Wien - Ungewohnte Klänge werden demnächst in der Wiener Innenstadt ertönen: Das A-Cappella-Festival "Voice Mania" feiert seine zehnte Ausgabe und lässt daher am 16. November (15 bis 18 Uhr) Sänger und Ensembles von Balkonen verschiedener Palais und Kirchen herabsingen, hieß es in einer Ankündigung. Insgesamt treten von 9.11. bis 9.12. mehr als 40 Solisten und Ensembles aus 15 Ländern auf. Zum Jubiläum gibt es ein "Best Of" mit Bands der ersten Stunde von "Bauchklang" bis zu den "U-Bahn Kontrollören in tiefgefrorenen Frauenkleidern", aber auch Wien-Premieren u. a. von "Rockapella" (USA). Neben den Innenstadt-Balkonen werden Konzerte im Metropol, Odeon, RadioKulturhaus, Birdland, Haus der Musik und in der Szene Wien veranstaltet. (APA)