Wien - Am Samstag ergibt sich in Korneuburg eine ausgezeichnete Gelegenheit, das österreichische Rugby in seiner ganzen Vielfalt kennen zu lernen. Einen ganzen Tag lang werden die wetterfesten Cracks im Stadion von Korneuburg eine Leistungsschau bieten. Höhepunkt des Tages ist um 18:30 Uhr ein Test-Ländematch des Herren-Nationalteams gegen Slowenien.

Los geht es aber bereits um 11 Uhr mit einem Vergleich des U18-M�nnerteams gegen die Tschechische Republik. Danach �bernehmen die Frauen: In einem Inter-Regionalen Ligaturnier treffen die Österreicherinnen auf Teams aus Ungarn und Kroatien. Als Gäste sind Bosnien und Serbien mit dabei (ab 12 Uhr). Auch Touch Rugby (Mixed-Partien gegen Ungarn) und OK Rugby, eine weniger physische Version des Spiels, werden präsentiert.

Gesondert hinzuweisen gilt es auf die "dritte Halbzeit", die im Rugby-Lager meist besonders ausführlich zelebriert wird. Fans aller Lager (samt interessierten gemeinen Zuschauern) und SpielerInnen entspannen sich dabei nach der harten Auseinandersetzung gemeinsam bei Live-Musik (sowie vermutlich Trank und Speis). (red)