Ein filmisches Porträt des Klagenfurter Verlegers Lojze Wieser, der sich als Kärtner Slowene seit vielen Jahren unermüdlich für Sprache und Rechte der slowenischen Minderheit einsetzt.