Screenshot: derStandard.at
In den Vereinigten Staaten ist Crysis bereits offiziell erhältlich, geht es nach Electronic Arts werden europäische Bürger erst am Donnerstag, den 15. November, beliefert. Doch an diese Regel scheinen sich nicht alle Online-Versandhäuser in Österreich zu halten.

Debakel

Zahlreiche Internetseiten, darunter PC Games Online und Gamestar.de, legen Beweisfotos von Spielern vor, welche ihre Kopie von Crysis vorzeitig erhalten haben. Bereits seit Montag soll sich der Titel im Umlauf befinden, das geht aus den Meldungen in diversen Internetforen hervor.

Allem Anschein nach verläuft der Verkaufsstart nicht ganz so wie geplant, denn bereits am Sonntag tauchte eine geleakte, finale Version von Crysis im Internet auf.

Rekordwertungen

Ein Erfolg ist - nach Far Cry - bereits vorprogrammiert, denn sowohl das US-Magazin PC Gamer als auch die deutsche Gamestar vergaben rekordverdächtige Wertungen von 98 beziehungsweise 94 Prozent.

Crysis wird offiziell ab dem 15. November sowohl als Sammler- als auch normale Version erscheinen. (red)