Stuttgart - Botho Strauß ist am Mittwoch mit dem Schiller-Gedächtnispreis 2007 des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnet worden. Der bedeutendste Literaturpreis Baden-Württembergs wird seit 1955 alle drei Jahre an verdiente deutschsprachige Literaten verliehen. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Max Frisch, Friedrich Dürrenmatt und Golo Mann.

Kunststaatssekretär Dietrich Birk (CDU) würdigte den 62-jährigen Schriftsteller und Dramatiker als "unabhängigen und kritischen Chronisten der bundesdeutschen Gesellschaft." Dies zeige er auch in seiner jüngsten Veröffentlichung "Die Unbeholfenen", in der Strauß das zeitgenössische Bewusstsein auslote. (APA/dpa)