Wien – Placebos, also Tabletten ohne Wirkstoffe, üben erstaunliche Effekte auf Patienten aus. Solche Scheinmedikamente, deren positive Wirkung bloß imaginiert wird, können bei 30 bis 80 Prozent tatsächlich wirken, so Mediziner am Donnerstag bei einer Pressekonferenz in Wien über neuere Forschungen. Umgekehrt funktioniert das ebenfalls – und wird dann als "Nocebo" bezeichnet. (APA, tasch, DER STANDARD, Print-Ausgabe, 16. November 2007)