Bild nicht mehr verfügbar.

Grafik: Archiv
Mit einer neuen Release ihres Mail-Clients beseitigen die EntwicklerInnen des Mozilla Projekts zwei Sicherheitslücken. So räumt Thunderbird 2.0.0.9 nun auch mit dem URI-Problem auf, das unter Windows XP auftreten kann, wenn gleichzeitig der Internet Explorer 7 installiert ist.

Einschränkung

Dieser Bug wurde schon vor einigen Wochen in Firefox 2.0.0.8 beseitigt, auch Microsoft hat mittlerweile ein eigenes Update nachgeliefert. Eine zweite Sicherheitslücke betrifft Abstürze, in deren Folge es möglich sein könnte, Code einzuschmuggeln. Da dies aber nur ausgenutzt werden kann, wenn beim Thunderbird Javascript aktiviert ist - was es aus Sicherheitsgründen von Haus aus eben nicht ist - schätzt man die daraus resultierende Gefährung nur als gering ein.

Download

Thunderbird 2.0.0.9 kann ab sofort in Versionen für Windows, Linux und Mac OS X kostenlos heruntergeladen werden. Dabei stehen zahlreiche Sprachvarianten zur Verfügung. (red)