Übernahmespekulationen haben am Freitag den Aktienkurs des Internet-Konzerns Yahoo um sieben Prozent in die Höhe getrieben. Microsoft könnte eine Übernahme von Yahoo anstreben, schrieb der einst für Merrill Lynch als Technologie-Analyst arbeitende Henry Blodget in seinem Blog. "Ein Kauf von Yahoo würde Microsoft auf einen Schlag einen Marktanteil bei Suchmaschinen von 30 Prozent bringen."

Ziel

Der Microsoft-Manager Kevin Johnson hatte am Donnerstag gesagt, sein Unternehmen habe zum Ziel, innerhalb der kommenden drei bis fünf Jahre zu den beiden führenden Firmen bei Internet-Werbung zu gehören. (Reuters)