Islamabad/Riad - Der im Exil lebende frühere pakistanische Premierminister Nawaz Sharif will nach Angaben seiner Partei erneut von Saudi-Arabien in seine Heimat zurückkehren. "Nawaz Sharif wird am Sonntag um 16.00 Uhr (13.00 Uhr MEZ) auf dem Flughafen in Lahore landen", sagte der Vorsitzende von Sharifs Muslim-Liga-Nawaz, Raja Zafar-ul Haq, der Nachrichtenagentur AFP. Er werde von seiner Frau Kulsoom Nawaz und seinem jüngeren Bruder Shahbaz Sharif begleitet. Sharif war nach sieben Jahren im Exil bereits im September nach Pakistan gereist und von der Regierung umgehend wieder nach Saudi-Arabien ausgewiesen worden. Das Oberste Gericht hatte ihm zuvor die Rückkehr in seine Heimat erlaubt. Sharif war im Dezember 2000 ins Exil geschickt worden, nachdem General Pervez Musharraf, der heutige Präsident, seine Regierung gestürzt hatte. (APA/AFP)