Wien - Die Niederlande haben am Mittwoch zum Abschluss der EM-Qualifikation überraschend in Weißrussland 1:2 (0:0) verloren. Witali Buljga (49.) und Wladimir Korjtko (65.) brachten die Gastgeber in Minsk in Führung. Das Anschlusstor des Hamburg-Legionärs Rafael van der Vaart (89.) kam zu spät. Die Niederlande beendeten die Gruppe G mit 26 Punkten auf Platz 2 hinter Rumänien (29).

In den ungeliebten Topf 1 der Auslosung (mit Österreich, Schweiz, Griechenland) müssen die Oranjes dennoch, da Deutschland gegen Wales nicht gewinnen konnte.

Bulgarien, das am Mittwoch in Slowenien dank später Tore von Georgiew (81.), Berbatow (84.) 2:0 gewann, ist mit 25 Punkten Dritter der Gruppe G.(APA)