Wien - Hunderte Passagiere konnten heute gegen 7 .00 Uhr in der Früh wegen eines defekten City-Airport-Train nicht transportiert werden, wie das Online-Medium orf.at berichtet. Für eine gute Stunde war nur ein Fahrgleis befahrbar. Über zehn Schnellbahn-Züge sind ausgefallen. 30 Züge fuhren verspätet ab. Erst nach 8.00 Uhr war die Strecke wieder frei befahrbar.

Der Auslöser für die Zugverspätungen war ein defekter City-Airport-Train in der Haltestelle Rennweg. An eine Garnitur waren die die Räder blockiert.

Der City Airport Train (CAT) verkehrt seit Dezember 2003 auf der Strecke Wien-Mitte - Flughafen Wien-Schwechat. Das Flughafen-Shuttle verkehrt täglich im Halbstunden-Takt. (red)