Bild nicht mehr verfügbar.

Usher und seine Frau Tameka Foster

Foto: AP/ JOHN SMOCK

Los Angeles - Der amerikanische Sänger Usher (29) und seine frisch angetraute Ehefrau Tameka Foster (37) sind Eltern eines Sohnes geworden, wie die US-Zeitschrift "People" berichtete.

Im August gaben sich der fünffache Grammy-Gewinner und seine Braut in einem Anwaltsbüro das Jawort. Anfang September wurde die Hochzeitsparty dann mit Familie und Freunden nachgefeiert.

Damit besänftigten sie ihre Freunde, nachdem das Paar eine Party in New York kurzfristig abgesagt und prominente Gäste wie die Sängerinnen Beyonce und Janet Jackson in letzter Minute ausgeladen haben. Als Begründung hieß es damals, die Braut habe gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit ihrer Schwangerschaft bekommen. Foster war schon einmal verheiratet und hat bereits drei Kinder. (APA)