Bild nicht mehr verfügbar.

Helmut Elsner verbringt die Tage nun nicht im Gerichtssaal.

Foto: AP/Zak
Wien - Seit Mittwoch vergangener Woche ist in Sachen Bawag-Prozess Ruhe eingekehrt. Bis Mitte Jänner ist nun Pause. Für Ex-Bawag-Chef Helmut Elsner ist in dieser Pause eine Operation vorgesehen. Sie findet im Krankenhaus der Barmherzigen Brüder statt. Der urologische Eingriff gilt als nicht dramatisch. Wann genau er stattfinden wird, ist noch nicht fix, berichtet die Austria Presse Agentur. Auch wie lange Elsner im Krankenhaus bleiben muss, ist noch nicht klar. Anschließend muss der Ex-Bawag-Chef jedenfalls wieder ins Graue Haus zurückkehren. (red)