Foto: ORF
Am 5. Dezember startet um 21.05 Uhr "Jetzt rede ich - das ORF-Bürgerforum". Die Sendung versteht sich als "breiten Forum für alle Österreicherinnen und Österreicher, die für ihre lokalen oder regionalen Interessen eine große Öffentlichkeit suchen", so der ORF in einer Aussendung. Das Bürgerforum soll zehn Mal im Jahr ausgestrahlt werden. Für die erste Sendung reiste das "Bürgerforum"-Team mit Diskussionsleiter Peter Resetarits, Stefan Jung als Sendungsverantwortlichem und Regisseur Fritz Melchert in die Steiermark und nach Oberösterreich. Im steirischen Fall geht es um eine umstrittene 380-kV-Hochspannungsleitung, im oberösterreichischem um einen Abschiebungsfall in Linz. (red)