Die Sängerknaben als "jüngste Boyband der Welt".

Foto: STANDARD/Sängerknaben
Wien - Einer Umfrage zufolge hat Österreich bei Touristen ein etwas verstaubtes Image als Urlaubsland. Das soll sich künftig ändern. Es gelte, "Österreich zu dynamisieren", sagte ÖW-Chefin Petra Stolba, Chefin der Österreich Werbung (ÖW), am Mittwoch vor Journalisten in Wien bei der Präsentation der neuen Dachmarken-Kampagne "Das muss Österreich sein". Im Zentrum steht weiterhin der Ausbau des Qualitätstourismus und mit ihm verknüpft ein zahlungskräftiges Klientel. Bisher sei Österreich "als gemütlich, manchmal fast zu ruhig" wahrgenommen worden, erklärte Stolba. Die neue Print- und Online-Kampagne der Werbeagentur TBWA im Auftrag der nationalen Tourismusorganisation setzt traditionelle Bilder ein und verpasst ihnen eine neue Verpackung. Die Wiener Sängerknaben etwa werben künftig "als älteste Boyband der Welt" um Urlauber aus dem In- und Ausland. (APA)