Wien - Eine relative Mehrheit von 44 Prozent der Österreicher wünschen sich nach einer OGM-Umfrage auch nach der nächsten Wahl eine Große Koalition. 42 Prozent würden sich aber gegen eine Fortsetzung von rot-schwarz aussprechen, berichtet "profil". Auf noch weniger Gegenliebe stößt die Große Koalition in Deutschland: Dort sprechen sich gar 57 Prozent der Befragten gegen eine Fortsetzung aus, nur 36 Prozent würden eine solche befürworten, ergab eine Umfrage des Nachrichtenmagazins "Spiegel" vorige Woche. (APA)