Der in Frankreich angesiedelte europäische Nachrichtensender EuroNews ist ab 2008 auch in einer arabischen Version empfangbar. Der internationale Nachrichtensender hat, laut einer Presseaussendung, die von der Europäischen Kommission im Juni 2007 lancierte Ausschreibung gewonnen, bei der es um die Wahl eines internationalen Nachrichtensenders ging, der in der Lage ist, rund um die Uhr an sieben Tagen der Woche eine arabische Sprachversion seiner Programme zu produzieren und zu senden.

Die Einführung der arabischen Sprachversion erfülle einen doppelten Zweck, erklärte der Nachrichtensender. Erstens würden die arabischsprachigen Europäer erreicht und zweitens werde die Verbreitung des Senders in den arabischsprachigen Ländern verstärkt.

"In Europa wird die arabische Sprachversion der arabischsprachigen Bevölkerung sicherlich ein besseres Verständnis der Hintergründe und Ziele der europäischen Politik vermitteln", so Philippe Cayla, Präsident von EuroNews. (APA)