Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: APA/EPA/Tischler
Salzburg - Ein Mitbewerber hat seine Beschwerde zurückgezogen, teilte Alpine am Montag in einer Aussendung mit. Die Arbeiten, die 2009 in Bodio am Südportal des Gotthard-Basistunnels beginnen sollen, beinhalten den Einbau der bahntechnischen Anlagen in den zwei einspurigen Tunnelröhren, die beide jeweils eine Länge von 57 Kilometern aufweisen. Bereits 2002 konnte Alpine für den Ausbau der Tunnelröhren des Gotthard Basistunnels einen großen Auftrag einfahren. Alpine wird den Bahntechnikauftrag mit einem Gesamtvolumen von 1,69 Mrd. Franken (umgerechnet 1,014 Mrd. Euro) mit einem mehr als 30-prozentigem Anteil am Gesamtauftragswert abwickeln. Darüber hinaus wird die Bahntechnik auf den anschließenden offenen Strecken Nord und Süd mit insgesamt rund elf Kilometern Länge bis zur Anbindung an das bestehende Bahnnetz installiert. (APA)