New York - Thomas Vanek und die Buffalo Sabres bleiben in der NHL auf der Siegesstraße. Dank des Matchwinners von Maxim Afinogenow 2:17 Min. vor der Schlusssirene feierte Buffalo am Mittwoch einen 2:1-Auswärtserfolg bei den New York Islanders und damit den vierten Sieg in Serie. Überragender Mann war jedoch Torhüter Ryan Miller, der 42 Torschüsse der Hausherren abwehrte. Roy (7.) hatte die Sabres in Führung gebracht, Witt (44.) den Ausgleich erzielt. "So viele Schüsse haben wir schon lange nicht mehr zugelassen", war Buffalo-Coach Lindy Ruff trotz des Sieges gar nicht zufrieden. Die Torschussbilanz sprach mit 43:17 für das Team aus dem "Big apple" Bände. Vanek stand bei allen drei Treffern auf dem Eis, seine beste Szene hatte Österreichs Sportler des Jahres im Schlussdrittel, als er mit einem Backhand-Versuch an NY-Goalie DiPietro scheiterte.(APA)