Bild nicht mehr verfügbar.

Carlos Ischia trainiert die Boca Juniors.

Foto:APA/EPA/MARTIN ZABALA
Buenos Aires - Der argentinische Fußball-Spitzenclub Boca Juniors hat am Mittwoch überraschend Carlos Ischia als neuen Cheftrainer präsentiert. Der 51-Jährige war bereits von 1998 bis 2001 unter Carlos Bianchi als Assistenzcoach beim Team aus Buenos Aires tätig gewesen. Ischia folgt beim Sieger der Copa Libertadores Miguel Angel Russo nach, der nach der 2:4-Niederlage im Finale der Club-WM gegen den AC Milan in der Vorwoche zurückgetreten war. (APA/Reuters)