Foto: Polyfilm
1976 taten sich drei junge Männer aus Manchester zusammen, um eine Punkband zu gründen. Sie suchten einen Sänger und fanden Ian Curtis. Als Joy Division mit "Love Will Tear Us Apart" einen Welthit geschrieben hatten, setzte Ian Curtis im Alter von 23 Jahren seinem Leben ein Ende. Basierend auf den Erinnerungen von Curtis' Frau Deborah zeichnet Anton Corbijn in seinem ersten Spielfilm das faszinierende Bild eines jungen Mannes voll wilder Energie, der aber durch die Liebe zu zwei Frauen auseinander gerissen wurde. derStandard.at/Kultur verlost 3x2 Karten für die Premiere am 18.1. im Filmcasino und je 3 Soundtracks zum Film. Zum Gewinnspiel>>>