Netgear ruft seine Powerline Ethernet Adapter des Typs XE103 in der Ausführung für Europa und Länder mit 220-240 Volt Netzspannung zurück. Die Rückrufaktion bezieht sich gleichermaßen auf Produkte, die einzeln oder zusammen mit anderen Produkten in einem Bundle vertrieben werden.

Keine Infos

Tests, die Netgear mit dem betroffenen Powerline Ethernet Adapter durchführen ließ, haben ergeben, dass ein Betriebszustand auftreten kann, bei dem es in Netzen mit 220-240 Volt Netzspannung zur Fehlfunktion eines integrierten Halbleiter-Schaltkreises kommen kann. So der Hardwarehersteller in seiner Pressemitteilung. In der Folge kann das Produkt überhitzen und ausfallen. Netgear liegen keine Informationen vor, denen zufolge die mögliche Fehlfunktion zu Personen- oder Sachschäden geführt hätte. (red)