Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien standen am Mittwoch vier Kursgewinnern fünf -verlierer und vier unveränderte Titel gegenüber. Meistgehandelte Titel waren webfreeTV mit 4.000 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Oberbank Stämme mit plus 0,68 Prozent auf 149,00 Euro (447 Aktien), Miba Vorzüge mit plus 0,16 Prozent auf 127,30 Euro (150 Aktien) und Oberbank Vorzüge mit plus 0,15 Prozent auf 131,70 Euro (100 Aktien).

Die größten Verlierer waren Schlumberger Vorzüge mit minus 11,05 Prozent auf 17,30 Euro (610 Aktien), webfreeTV mit minus 4,00 Prozent auf 0,72 Euro (4.000 Aktien) und ÖVAG PS mit minus 3,00 Prozent auf 323,01 Euro (Fünf Aktien).

Im Mittelstandssegment mid market fielen Binder+Co um 1,60 Prozent auf 12,30 Euro (600 Aktien). In den anderen beiden mid market-Titeln fand am Mittwoch kein Handel statt. (APA)