Madrid - Der spanische Fußball-Erstligist Real Madrid und Ruud Van Nistelrooy haben sich am Mittwoch auf eine Vertragsverlängerung bis 2010 geeinigt. Der Stürmer war im Sommer 2006 von Manchester United für 15 Millionen Euro zum aktuellen Tabellenführer der Primera Division gewechselt, das Engagement war damals für zwei Jahre mit Option auf eine weitere Saison anberaumt worden. Der 31-Jährige, der nicht zuletzt vom neuen Trainer Bernd Schuster sehr geschätzt wird, erzielte für Madrid bereits 44 Treffer, den bisher letzten beim 2:0-Erfolg gegen Saragossa am vergangenen Sonntag. Mit 25 Liga-Toren hatte er zudem entscheidenden Anteil am Meistertitel in der vergangenen Saison. Die finanziellen Modalitäten der Vertragsverlängerung wurden nicht bekanntgegeben. (APA/dpa)