1258 - Die Mongolen erobern Bagdad und zerstören die einstige Kalifen-Stadt, die zuvor unter der Herrschaft der Seldschuken eine Blütezeit erlebt hatte. 1328 - Ludwig IV. von Bayern, der Papst Johannes XXII. in der "Sachsenhäuser Appellation" der Ketzerei bezichtigt hatte und von diesem gebannt worden war, läßt sich von städtischen Beamten und einem Kardinal im Namen des Volkes von Rom zum Kaiser krönen. 1468 - In Alessio stirbt der albanische Fürst und Nationalheld Gjergj Kastrioti, genannt Skanderbeg, nach mehreren Feldzügen gegen die Türken. 1793 - Der französische Nationalkonvent stimmt auf Antrag von Maximilien de Robespierre mit 387 gegen 334 Stimmen für die Verhängung der Todesstrafe gegen den abgesetzten König Ludwig XVI., den "Bürger Louis Capet", wegen "landesverräterischer Beziehungen". 1868 - An Bord der Fregatte "Novara" trifft in Triest der Leichnam des im Juni 1867 in Queretaro von republikanischen Truppen hingerichteten Kaisers Maximilian von Mexiko ein. Der Bruder von Kaiser Franz Joseph wird in Wien in der Kapuzinergruft beigesetzt. 1918 - Wegen der Forderung von Generalfeldmarschall Paul von Hindenburg nach politischer Mitsprache der deutschen Obersten Heeresleitung tritt der Chef des Zivilkabinetts von Kaiser Wilhelm II., Rudolf von Valentini, zurück. 1948 - An Bord des amerikanischen Kriegsschiffes "Renville" wird unter UNO-Schirmherrschaft ein Waffenstillstandsabkommen zwischen den Niederlanden und der Republik Indonesien unterzeichnet. 1963 - Frankreich verlangt die unbefristete Vertagung der Brüsseler Verhandlungen über den EWG-Beitritt Großbritanniens. 1968 - Die Führung der chinesischen KP lässt die Truppen in den nördlichen Grenzprovinzen anweisen, sich auf einen sowjetischen "Überraschungsangriff" vorzubereiten. 1983 - Nigeria weist wegen einer Wirtschaftskrise zwei Millionen Gastarbeiter aus Nachbarländern aus. 1983 - Erstmals wird "Frühstücks-TV" in Europa ausgestrahlt. Unter dem Titel "Breakfast Time" präsentiert die British Broadcasting Corporation (BBC) wochentags von 6.30 bis 9.00 Uhr eine Mischung aus Unterhaltung und Information. 1988 - Bundeskanzler Vranitzky stellt klar, dass nicht die Bundesregierung, sondern Bundespräsident Waldheim Adressat des Berichts der internationalen Militärhistorikerkommission unter der Leitung des Schweizers Hans Rudolf Kurz ist. 1993 - US-Marschflugkörper, deren Ziel eine irakische Nuklearanlage sein sollte, schlagen in Bagdad ein. Eine der Raketen trifft ein Hotel, in dem auch westliche Journalisten untergebracht sind. Drei Menschen kommen ums Leben. 2007 - Elisabeth Sobotka wird in einer Sitzung des Lenkungsausschusses der Theaterholding als neue Grazer Opernintendantin bestätigt. Die gebürtige Wienerin tritt ihr Amt 2009 als Nachfolgerin von Jörg Koßdorff an. 2007 - Österreichs Snowboarderinnen feiern bei der WM in Arosa einen Dreifachsieg im Parallel-Slalom. Den Titel sichert sich Heidi Neururer, Zweite wird Marion Kreine vor Doresia Krings.

Geburtstage: Konstantin S. Stanislawski, sowj. Schausp./ Regisseur/Theaterpädagoge (1863-1938) David Lloyd George, brit. Staatsmann, Premierminister 1916-22 (1863-1945) Werenfried van Straaten, genannt "Speckpater", belg. katholischer Theologe (1913-2003) Lya Dulizkaya, öst. Schauspielerin (1923- ) Dalida, frz. Schlagersängerin ägypt. Herk. (1933-1987) Prinz Sadruddin Aga Khan, iran. UN-Funtionär (1933-2003)

Todestage: Skanderbeg (eigtl. Gjergj Kastrioti), alban. Feldherr/Nationalheld (1405-1468) Zacharias Werner, dt. Dramatiker (1768-1823) Louis Comfort Tiffany, US-Kunsthandwerker (1848-1933) Julius Deutsch, öst. Politiker/General, erster Heeresminister der Republik (1884-1968) Art Buchwald, US-Kolumnist (1925-2007) Helmut Voska, öst. Journalist (1942-2007)

(APA)