Im letzten Teil seiner Reihe zeigt Gero von Boehm, wie die amerikanische Machtmaschine funktioniert und lässt historische Momente wieder aufleben. Zu Wort kommen die Eltern von George W. Bush, sein ehemaliger Sicherheitsberater Richard Clarke sowie Henry Kissinger, Madeleine Albright, Arthur Schlesinger und Bill Clinton.